Fridda Dorsch -- Einkaufswagen

Ihr Warenkorb

Lieferung innerhalb 48 Stunden – Versandkosten für Bestellungen über 60 € sehen Bedingungen

NACHHALTIGKEIT

 

  • FRIDDA DORSCH ist das erste europäische Unternehmen, das von der EWG, der Environmental Working Group, einer gemeinnützigen Organisation, die sich dem Schutz von Gesundheit und Umwelt widmet, zertifiziert wurde.  Sein Zertifikat, das aus einem objektiven und unabhängigen Kriterium hervorgeht, bestätigt den Verbrauchern, dass diese Produkte die strengsten Kriterien für Gesundheit und Umwelt erfüllen.
  • FD wurde von dem Consultant Lifestyle 3.0 als das spanische dermokosmetische Labor ausgezeichnet, ein Maßstab für Nachhaltigkeit in Bezug auf sein soziales, wirtschaftliches und ökologisches Engagement.
  • FD-Produkte sind biologisch abbaubar und alle ihre Behälter sind recycelbar.
  • Gesunde, wirksame und respektvolle Kosmetik mit der Umwelt.
  • 0% Parabene, Sulfate, PEGs, Mineralöle, Petrochemikalien, Silikone, Alkohol, Phthalate und sensibilisierende chemische Konservierungsstoffe.
  • FD testet nicht an Tieren oder verwendet Zutaten aus dieser Quelle.
  • FD verwendet nur zugelassene Konservierungsmittel für natürliche und organische Kosmetika.


SOLIDARITÄT

 

  • FD has been the first Spanish dermatological laboratory that has incorporated the Braille language in its packaging, to contribute to the accessibility and autonomy of people with vision problems. This initiative has been highly valued and recognized by the ONCE.
  • FD developed in 2012, the first specific formulation of photoresists, specific for albino people, destined to the unit of production of the NGO Africa Direct in Tanzania. The Community of Madrid, the Association of Dermatologists of the Ramón y Cajal Hospital and the Wealth Management Bestinver, also participate in the project, financing the training of local surgeons to operate skin cancer, as well as educational scholarships for albino children to have access to jobs that do not require sun exposure.
  • FD aware of its corporate social responsibility allocates a percentage of the sale of its products to solidarity projects, such as research into breast cancer, childhood cancer and care centers for people with severe disabilities and low resources, among others.